Polizei bittet jetzt um Hinweise

Nicht zum ersten Mal: Gurken-Ganove gaunerte in Göttinger Ginsterweg

Göttingen. Im Göttinger Ginsterweg treibt offenbar ein Gurken-Feinschmecker sein Unwesen. Dort hat er jetzt bereits zum dritten Mal das Gemüse aus dem Blumenkasten erbeutet.

Leidtragende ist eine 36-Jährige, die die Gurken auf dem Balkon ihres Appartements angebaut hatte. In den Blumenkästen zieht sie außerdem weiteres Gemüse sowie Tomaten und Kräuter.

Der gesunde Garten auf dem Balkon zog irgendwann das Interesse eines Unbekannten auf sich, der offenbar speziell für Gurken schwärmt. Jedenfalls verschwanden in kürzester Zeit bei drei Taten insgesamt sechs von ihnen spurlos.

Hinweise auf den illegalen Genießer gibt es laut Polizei bislang nicht. Nach dem letzten Gemüse-Diebstahl in der Nacht zu Dienstag erstattete die 36-Jährige jetzt Anzeige bei der Polizei. Die Fahndung läuft. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter der Rufnummer 0551/491-2115 entgegen.

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.