1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Handfester Streit bei Göttingen: Mann wird verletzt

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blaulicht Symbild Polizei Göttingen Foto: Bernd Schlegel Rubrikenlistenbild
Handfester Streit in Lödingsen: Deshalb waren am Montag in den Abendstunden mehrere Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. (Symbolbild) © Bernd Schlegel

Bei einem Streit in Lödingsen kommt es am Montag (15.08.2022) zu einer Schlägerei. Dabei wird ein Mann verletzt. Er kommt in eine Klinik.

Lödingsen – Bei einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen erlitt am Montag in den Abendstunden ein Mann in Lödingsen bei Adelebsen in der Nähe von Göttingen leichte Verletzungen. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Handfester Streit bei Göttingen: Auslöser ist unklar

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 21.10 Uhr. Der Auslöser des Streites, bei dem nach den bislang vorliegenden Informationen auch Steine, Stöcker und Fahrrädern geflogen und ein Besenstiel zum Einsatz gekommen sein sollen, ist bislang unklar.

Handfester Streit bei Göttingen: Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Sofort nach Eingang der Mitteilung waren mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen aus Göttingen nach Lödingsen geeilt.

Handfester Streit bei Göttingen: Ermittlungen dauern an

Eine erste Befragung aller Beteiligten war den Beamten aufgrund der Erregtheit der angetroffenen Personen allerdings nicht möglich. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern deshalb an. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion