Heiligabend mit Espresso im Freien

Kaum zu glauben: Eine Witterung, wie es sie kaum zu Ostern in Göttingen gibt, herrschte am Donnerstag. Einkäufer nutzen Heiligabend die Chance auf einen Kaffee unter freiem Himmel. Foto: Kopietz

Göttingen. Von wegen dicke Schals und hochgeschlagene Jackenkragen: Am Heiligen Abend konnten die letzten Geschenkejäger in der Göttinger Innenstadt mit offener Jacke ihrer Passion nachgehen.

15 Grad Celsius, Sonnenschein und blauer Himmel: Eine Witterung, wie sie sonst kaum zu Ostern in Göttingen spürbar ist, erlebten die Menschen am Donnerstagvormittag in der Universitätsstadt.

Einige Cafe’-Besitzer nutzten die Gunst der Stunde, stellten Tische und Stühle heraus, die schnell besetzt waren.

Auch am Heiligen Abend und in der Nacht blieb es mild. Der Bilderbuch-Winter wird auch in den nächsten Tagen nicht zu sehen sein: Am Samstag werden bei bis zu sechs Sonnenstunden und bis zu zwölf Grad in Göttingen erwartet.

Erst in der Silvesternacht und am Neujahrstag könnte es laut Prognosen der Meteorologen leichte Minustemperaturen geben. Vielleicht könnten dann auch ein paar von manchem Winter-Fan längst sehnlichst erwartete Schneeflocken fallen. (tko)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.