Im Juni und Juli

Heinz Erhardt und Musikshows: Open-Air-Programm des Jungen Theaters Göttingen wird fortgesetzt

Ein Mann und eine Frau in Kostümen tun vor einer Bürokulisse so, als würden sie tanzen. Dabei prosten sie sich zu.
+
Lieder, Gedichte, Tanzeinlagen im neuen Stück: Willi Winzig bei der Arbeit.

Das Junge Theater in Göttingen setzt das Open-Air-Programm „Komm ins Offene“ im Juni und Juli mit „Danke für das Geräusch!“ und „Land in Sicht“ fort. Karten sind noch erhältlich.

Göttingen – Das Junge Theater in Göttingen setzt sein Open-Air-Programm „Komm ins Offene“ am Wochenende, 5. und 6. Juni, mit einem Heinz-Erhardt-Abend und gelockerten Zugangsvoraussetzungen fort. „Danke für das Geräusch!“ heißt das Stück, das sich um den dichtenden Finanzbeamten Willi Winzig dreht und am Samstag, 5. Juni, auf der Hofbühne gezeigt wird.

Zum Inhalt: Willi Winzig hat ein großes Herz für die kleinen Leute und lässt regelmäßig Steuerbescheide in der Schublade verschwinden. Und überhaupt ist an Arbeit kaum zu denken, schließlich muss er die Damenwelt mit selbst verfassten Liedern, Gedichten und Tanzeinlagen beeindrucken.

Als die Sache aufzufliegen droht und Willis Pensionsansprüche in Gefahr sind, hilft nur eins: sich für verrückt erklären lassen. Ob dieser Plan aufgeht, erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer ab 19 Uhr.

Open-Air-Programm des Jungen Theaters: Weitere Kartenkontingente

Bleiben die Inzidenzwerte bis zum Tag der Vorstellung weiterhin stabil unter 35, entfällt die Testpflicht als Zugangsvoraussetzung. Auch der Ausschank von Getränken soll dann wieder möglich sein. Am Sitzplatz darf der medizinische Mund-Nasenschutz abgenommen werden. (Tickets: Normalpreis 20 Euro, ermäßigt elf Euro, Schüler/Kinder neun Euro).

Aufgrund der neuen Verordnung werden auch weitere Kartenkontingente für die Open-Air-Vorstellungen des Theaters am Samstag, 3. Juli, ab 19 Uhr auf der Waldbühne Bremke und am Samstag, 17. Juli, ab 20.30 Uhr im Freibad am Brauweg frei.

Open-Air-Programm des Jungen Theaters: Informationen auf der Internetseite

Dann präsentiert das Ensemble seine Musikshow „Land in Sicht“ mit Songs von Bruce Springsteen über Lady Gaga bis hin zu Adele. (Normalpreis 26 Euro, ermäßigt 16 Euro).

Karten für die Vorstellungen können unter junges-theater.de oder unter Tel. 05 51/ 49 50 15 erworben werden. Über die tagesaktuell gültigen Zugangsvoraussetzungen sowie über sein vollständiges Sommerprogramm informiert das Theater ebenfalls auf seiner Website. (Anke Heidenreich)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.