Hilfe für Göttinger Flüchtlinge auf Facebook

Neue Facebook-Gruppe: Bei „Göpedia for refugees“ gibt es jede Menge Tipps für Flüchtlinge in Göttingen. Screenshot: bsc

Göttingen. Flüchtlingshilfe läuft in Göttinger immer häufiger über Facebook. Dort wird mit Asylbewerbern in einer neuen Gruppe bei Problemen geholfen.

Mit einer neuen Gruppe soll Asylbewerbern tatkräftig bei der Bewältigung von Alltagsproblemen geholfen werden.

„Göpedia for refugees“ wurde am Mittwoch in den Abendstunden aus der Taufe gehoben und hatte am Donnerstag bereits etwa 80 Mitglieder. „Diese Gruppe dient dazu, Flüchtlingen zu helfen. Wenn du nur schlecht Englisch sprichst, kannst du auch gerne Fragen, welche auf Deutsch gestellt werden, beantworten. Es handelt sich hierbei um keine Plattform um politische Meinungen zu äußern! Wer dies trotzdem tut fliegt sofort raus!“, macht der Gruppen-Administrator deutlich. Schon nach einem Tag gibt es viele wertvolle Tipps: So kann man beispielsweise den Flyer mit Tarif-Informationen auf Englisch und Arabisch zum Göttinger Stadtbus bekommen. Außerdem sind Links zu Sprachkursen darin zu finden.

An Freiwillige und Spender, die Flüchtlingen in Göttingen unterstützen wollen, richtet sich die Gruppe „Flüchtlingshilfe Landkreis Göttingen“. Dort kann man beispielsweise erfahren, wo helfende Hände beziehungsweise Sachspenden benötigt werden. Diese Gruppe hat inzwischen fast 4000 Mitglieder. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.