Hoher Schaden an Maserati-Sportwagen beim Ein- und Ausparken

+
Ein Maserati Quattroporte: Ein schwarzes Exemplar dieses Typs wurde am vergangenen Montag bei einem Parkunfall in Göttingen beschädigt

 Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter am vergangenen Montag in Göttingen einen schwarzen Maserati Quattroporte an der hinteren rechten Fahrzeugseite beschädigt.

Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Wagen war an der Göttinger Goethe-Allee auf einem Parkplatz vor einem dortigen Imbiss abgestellt. Laut Polizei soll sich der Unfall zwischen 18 und 19.30 Uhr ereignet haben.

Nach Schätzungen entstand an dem Maserati ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Von dem Verursacher fehlt bislang jede Spur. Ein neuer Quattroporte kostet laut Preisliste ab 101.200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0551/491-2115 bei der Polizei in Göttingen zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.