Unternehmen gehen zur Wahl

IHK Hannover ruft zur Wahl auf: Stimme abgeben bis zum 6. September

Joachim TonolloVollversammlungsmitglied

Noch bis Freitag, 6. September, sind mehr als 27 000 Unternehmen in den Landkreisen Göttingen und Northeim zur Wahl der IHK-Vollversammlung aufgerufen.

In der Industrie- und Handelskammer Hannover stellen sich insgesamt 140 Kandidaten für 80 Sitze zur Wahl.

Die Vollversammlung vertritt die Interessen der regionalen Wirtschaft gegenüber Politik und Verwaltung, wählt den Präsidenten, entscheidet über das Budget und legt Mitgliedsbeiträgen sowie Gebühren fest. 

„Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer haben viele Möglichkeiten, die Arbeit der Kammer mitzugestalten“, sagt Joachim Tonollo, ehemaliger Vizepräsident der IHK Hannover und Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses Göttingen.

Wahlberechtigt ist jedes IHK-Mitgliedsunternehmen. Unabhängig von der Unternehmensgröße oder der Zahl der Mitarbeiter hat jedes eine Stimme. Gewählt wird in neun Wahlgruppen. 

In den Gruppen Kredit- und Finanzierungsinstitute, Versicherungen, Verkehr und Telekommunikation, Gaststätten/Hotels/Tourismus, Vermittler sowie Energie/Ver- und Entsorgung stehen die Kandidaten in der gesamten IHK-Region zur Wahl. In den drei großen Wahlgruppen Industrie, Handel und Dienstleistungen wählen die Mitglieder in regionalen Wahlbezirken.

Landkreis Göttingen

Im Landkreis Göttingen stehen folgende Kandidaten für die regionalisierten Wahlgruppen zur Wahl:

  • Produzierendes Gewerbe (zwei Sitze): Stephan Ferneding (Geschäftsführer Accurion GmbH), Stephan Gais (Geschäftsführer Mahr GmbH), Michael Hann (Geschäftsführer Feinbäckerei Thiele GmbH), Dirk Molthan (Geschäftsführer Lambrecht meteo GmbH) und Dr. Detlev Seidel( Geschäftsführer Piller Group GmbH).
  • Handel (ein Sitz): Armin Asselmeyer (Geschäftsführer GF Sanitätshaus o.r.t. GmbH) Isa-John Jacob (Geschäftsführer Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH) und Birgitt Witter-Wirsam (Geschäftsführerin Carl Hasselbach GmbH & Co. KG)
  • Dienstleistungen (zwei Sitze): Heidemarie Hille (Geschäftsführerin Aerophelia Ltd.), Dr. Johannes Loxen (Geschäftsführer SerNet Service Network GmbH) und Sylvia Wulf (Inhaberin Sylvia Wulf Marketingberatung)

Landkreis Northeim

Im Landkreis Northeim stehen folgende Kandidaten für die regionalisierten Wahlgruppen zur Wahl:

  • Produzierendes Gewerbe (ein Sitz): Andreas Burghardt (Geschäftsführer König Verwaltungsgesellschaft mbH) und Georg Folttmann, Prokurist KWS SaatSE)
  • Handel (1 Sitz): Bodo Achilles (Geschäftsführer Tabakwaren Union GmbH & Co. KG) und Michael Zimbal (Geschäftsführer Hermann GmbH)
  • Dienstleistungen (ein Sitz): Michael Lex (Geschäftsführer GfK – Gesellschaft für Kommunalberatung mbH) und Odila Scheuer (Inhaberin Odila Scheuer Just in Style).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.