Info-Abend zum Thema Kuba

Göttingen. Wer mehr über die aktuellen Entwicklungen auf der Insel Kuba erfahren möchte, ist zu einem Gesprächs- und Info-Abend eingeladen. Beginn ist am Montag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Hotel Berliner Hof in Göttingen, Weender Landstraße 43. Der Eintritt ist frei.

Als Referent wird Roberto Rodríguez, stellvertretender Europaverantwortlicher des kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft, erwartet. Er ist auf Europapreise und möchte die Solidaritätsorganisationen treffen.

Bei der Visite in Göttingen will er über die Umsetzung der „Leitlinien“ im wirtschaftlichen und sozialen Sektor Kubas, die Abschaffung der Doppelwährung, die Erhöhung der Produktivität und die neue Rolle in der Außenpolitik berichten. Organisiert wird der Abend von der Regionalgruppe Göttingen der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. (bsc) www.fgbrdkuba.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.