Göttingen: Bürgerinitiative Dragoneranger demonstriert

Bürgerinitiative in Göttingen will ein Gewerbegebiet verhindern

Das will die Bürgerinitiative Dragoneranger verhindern: das Industrie- und Gewerbegebiet am Dragoneranger.
+
Das will die Bürgerinitiative Dragoneranger verhindern: das Industrie- und Gewerbegebiet am Dragoneranger.

Die Bürgerinitiative Dragoneranger demonstriert unter dem Motto „Acker statt Beton!“ gegen das Industrie- und Gewerbegebiet, das am Dragoneranger entstehen soll.

Göttingen – Wie die Initiative mitteilt, geht es am Samstag, 12. August, um 11 Uhr auf dem Parkplatz vom Weender Freibad los und endet um etwa 13 Uhr beim Dragoneranger.

Der Dragoneranger liegt im Leinetal zwischen Weende und dem Holtenser Berg etwa 500 Meter westlich des Klosterparks. Hier beginnt das Naherholungsgebiet. Um zu verhindern, dass daraus ein Industrie- und Gewerbegebiet wird, hat sich die Initiative gegründet.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite bi-dragoneranger.de. (Fabian Becker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.