Gießaktion

Junge Bäume in Göttingen bekommen Wasser mit Gießsäcken

+
Drei Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Geismar kümmerten sich um die jungen Bäume in der Nähe des Jahnstadions: (von links) Gruppenführer Mirko Meier, Patrick Wenzel und Julian Fanelli. 

Mit Blick auf die Hitze kümmert sich die Stadt Göttingen derzeit besonders um die jungen Bäume. Deshalb sind die Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz.

Außerdem ist ein neues System mit Gießsäcke im Einsatz. Sie werden am Stamm der jungen Bäume angebracht. Damit erprobt die Stadt eine Möglichkeit, die Bäume mit ausreichend Wasser zu versorgen. 

Die Gießsäcke haben ein Fassungsvermögen von etwa 60 Litern und den Vorteil, dass sie das Wasser langsam über einen Zeitraum von fünf bis acht Stunden abgeben.

Möglichst viel Wasser soll aufgenommen werden

Mit dieser neuen Gießtechnik soll möglichst viel Wasser direkt an den jungen Wurzeln ankommen. An folgenden Standorten sind Gießsäcke im Einsatz: Maschmühlenweg, Groner Straße, Weender Straße, Obstwiese an der Steinmetzkurve in Geismar, Am Leinufer / Otto Frey Brücke und Bartholomäus-Friedhof.

Außerdem sorgen 13 Freiwillige Feuerwehren für aktuell weitere 150 bis 170 jüngere Bäume. Sie wurden in den vergangen Jahren angepflanzt und brauchen reichlich mit Wasser. 

Etwa 20 Löschfahrzeuge mit bis zu 70 Einsatzkräften sind dafür auf Tour. Alle zwei Wochen wird die Aktion laut Stadtverwaltung wiederholt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.