Gute Chancen für Ausbildungsplatzsuchende

Junge Leute suchen Jobs: Arbeitslosenquote steigt leicht an

Göttingen. Erstmals in diesem Jahr stieg die Zahl der Arbeitslosen in Südniedersachsen wieder an: Im Juli waren Bereich der Göttinger Agentur 14 526 Menschen arbeitslos gemeldet.

Das sind 529 beziehungsweise 3,8 Prozent mehr als im Juni. Die Arbeitslosenquote stieg von 5,9 auf 6,1 Prozent. Sie liegt damit aber immer noch unter dem Wert des Vorjahres. Im Juli 2015 hatte die Agentur 6,3 Prozent gemeldet.

Laut Agenturchef Klaus-Dieter Gläser gibt es zwei Gründe für den Anstieg: „Zum einen ist der 30. Juni ein klassisches Befristungsdatum für Arbeitsverträge. Daher melden sich jährlich im Juli verstärkt Menschen nach Beschäftigung arbeitslos.“

Zum anderen suchen gerade ausgebildete junge Fachkräfte einen neuen Arbeitgeber. „Manche konnten nach der Ausbildung nicht von ihren Betrieben übernommen werden. Andere suchen nach einer schulischen Ausbildung nun ihre erste Stelle. Sie werden in den meisten Fällen schnell einen neuen Arbeitgeber finden“, prognostiziert Gläser.

Einen weiteren deutlichen Anstieg der Zahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es bei den arbeitslosen Ausländern. Diese Entwicklung ist losgelöst von üblichen saisonalen Schwankungen. Im Juli waren 2461 Menschen anderer Nationalität arbeitslos gemeldet, 98 beziehungsweise 4,1 Prozent mehr als im Juni und 465 beziehungsweise 23,3 Prozent mehr als im Juli 2015. Gläser rechnet in den kommenden Monaten mit einem weiteren Anstieg durch Flüchtlinge, die nach dem Abschluss ihres Asylverfahrens auf Jobsuche gehen.

Für junge Leute, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, gibt es weiterhin gute Chancen. Von den ursprünglich gemeldeten 2847 Lehrstellen und dualen Studienangeboten sind 688 noch nicht abschließend vergeben.

Im Geschäftsstellenbezirk Göttingen stieg die Arbeitslosenquote im Vergleich zu Juni um 0,2 auf 6,5 Prozent. Derzeit gibt es im Raum Göttingen 1687 offene Stellen, vier weniger als im Vormonat.

Im Untereichsfeld erhöhte sich die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent auf 4,7 Prozent. Derzeit werden aus dem Raum Duderstadt 266 offene Stellen, 23 weniger als im Juni, gemeldet.

Offene Arbeitsstellen

• eine Betreuungskraft nach § 87 b in Vollzeit im Bereich Staufenberg;

• eine Hauswirtschaftskraft (m/w) als Alltagsbegleiter in Teilzeit im Raum Hann. Münden;

• ein Elektroinstallateur/in in Vollzeit im Bereich Hann.Münden;

• ein Physiotherapeut/in in Teilzeit im Bereich Hann. Münden;

• vier Berufskraftfahrer (m/w) im Fernverkehr in Vollzeit im Raum Hann. Münden / Göttingen

• fünf Pflegehelfer (m/w) im stationären und ambulanten Bereich in Vollzeit bzw. Teilzeit und Minijob im Raum Hann.Münden / Göttingen

• fünf examinierte Pflegekräfte (m/w) in Vollzeit bzw. Teilzeit und Minijob im Raum Hann. Münden / Göttingen.

Offene Ausbildungsstellen

• eine Azubi Kauffrau/mann Versicherung im Bereich Hann.Münden;

• zwei Azubi Kauffrau/mann Groß- und Außenhandel im Bereich Staufenberg;

• zwei Azubi Koch/Köchin im Bereich Hann.Münden;

• ein Azubi Flachglasmechaniker/in im Bereich Hann. Münden;

• ein Azubi Hotelfachmann/frau im Bereich Hann. Münden;

• zwei Azubi Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik im Bereich Hann. Münden;

• zwei Azubi Fachkraft Gastgewerbe im Bereich Hann. Münden;

• zwei Azubi Hörgeräteakustiker/in im Bereich Hann. Münden;

• fünf Fachkraft Lagerlogistik/Fachlagerist im Bereich Hann.Münden/Staufenberg/Dransfeld.

• ein Azubi Aufbereitungsmechaniker/in - Sand und Kies 1 Hann.Münden

• ein Azubi Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik im Bereich Hann.Münden;

• eine Fachkraft Lagerlogistik im Bereich Staufenberg;

• zwei Azubis Kaufmann/-frau – Groß- und Außenhandel (Großhandel) im Bereich Staufenberg

Ansprechpartner für alle offenen Stellen und Ausbildungsstellen ist Eckhard Faust, Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Göttingen. Er ist unter Tel. 05541/980822 zu erreichen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.