Junges Theater bittet um Spenden

Balladentelefon des Jungen Theaters Göttingen wird auch im April angeboten

Ein junger Herr in Kostüm hält einen Telefonhörer in der Hand.
+
Das Junge Theater Göttingen bietet sein Balladentelefon auch im April an. (Archivfoto)

Das Balladentelefon des Jungen Theaters in Göttingen hat mittlerweile über 100 Vorstellungen vor einzelnen Personen und kleinen Gruppen gespielt. Es wird auch im April angeboten.

Göttingen – Aufgrund der weiterhin positiven Rückmeldungen geht das Angebot in die nächste Runde. Das Theater bietet das Balladentelefon auch im April an.

Interessierte können sich per Mail an kasse@junges-theater.de anmelden und einen Programmpunkt mit gewünschtem Termin auswählen. Die Anrufer entscheiden, ob sie die Schauspieler per Videochat oder am Telefon erleben wollen.

Das Junge Theater kontaktdie Anrufer so schnell wie möglich mit einer Bestätigung oder einem alternativen Terminvorschlag. Es wird gebeten, sich spätestens bis 14 Uhr am Freitag vor jeder Vorstellung anzumelden.

Das Programm ist kostenfrei. Das Junge Theater freut sich über jede Spende an den Förderverein Freunde des Jungen Theaters, IBAN: DE90 2605 0001 0000 1236 87. junges-theater.de (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.