Junges Theater Göttingen

Junges Theater in Göttingen verschiebt Premiere von „Deutschland. Ein Wintermärchen“

Plakatmotiv der JT-Inszenierung von Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“. Foto: J. Quast/Junges Theater

Der  Termin am Freitag, 11. Oktober, entfällt wegen eines Krankheitsfalls innerhalb des Ensembles. Auch die  Vorstellungen am 16. und 26. Oktober sind abgesagt.

Es gibt einen neuen Termin für die Premiere der Inszenierung „Deutschland. Ein Wintermärchen“ des Jungen Theaters in Göttingen: Samstag, 2. November. 

Schon erworbene Eintrittskarten können an der Theaterkasse und an den jeweiligen Vorverkaufsstellen umgetauscht oder zurückgegeben werden.

Inszenierung beruht auf Werk von Heinrich Heine

Das Theaterstück beruht auf einem der berühmtesten Werke Heinrich Heines, des Romantikers, der seine eigene Spezies nicht mehr willens war zu vertreten.

Seine Dialektik, die sich durch seine Lyrik und seine Sicht auf die Gesellschaft zieht, kommt besonders im „Wintermärchen“ zum Ausdruck.

Geplante Aufführungen der Inszenierung sind am 2.11., 8.11., 15.11., 21.11., 18.12. und 30.12. (jeweils ab 20 Uhr) in der Spielstätte an der Bürgerstraße 15. 

https://www.junges-theater.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.