Hilfe für Leukämiekranke

Kampf gegen Blutkrebs: Göttinger Bank lädt zum Zahltag fürs Leben ein

+
Typisierung: Im Labor werden die Wattestäbchen untersucht. Mit den Ergebnissen kann Leukämiekranken ein neues Leben geschenkt werden.

Göttingen. Ein einfacher Abstrich im Mund kann Leben retten: In Göttingen können Freiwillige am Donnerstag, 28. September, an einer Typisierungsaktion gegen Blutkrebs teilnehmen.

Die Aktion läuft an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr in der Filiale der Deutschen Bank, Zindelstraße 3 bis 5. Nicht nur Mitarbeiter und Kunden der Bank können teilnehmen: Alle, die Leukämiekranken ein zweites Leben schenken wollen, sind dazu eingeladen. 

Mit einem Wattestäbchen wird der Abstrich von der Mundschleimhaut gemacht. Jeder Teilnehmer wird anschließend ins Norddeutsche Knochenmarkt- und Stammzellspender-Register (NKR) aufgenommen. Die Aktion in der Uni-Stadt findet unter dem Motto „Zahl’ ein auf das Konto des Lebens! Göttingen kämpft gegen Blutkrebs!“ statt.

Filialdirektor Achim Walter: „Unsere Mitarbeiter engagieren sich bereits seit mehreren Jahren in sozialen Projekten.“ Weitere Infos gibt es im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.