Orgelandacht in St. Jacobi Kirche

Kantor Stefan Kordes spielt Werke von Bach in Göttingen

+
Stefan Kordes: Kantor St. Jacobi

Die St. Jacobi Kirche in Göttingen lädt am Freitag, 12. Juni, um 18 Uhr zur Orgelandacht ein. Kantor Stefan Kordes spielt dabei die Orgelwerke von Johann Sebastian Bach sowie seiner Söhne Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel Bach, wie die St. Jacobi Kirche mitteilte.

Bach gehöre zu den wenigen Komponisten, dessen Nachname mit Tonbuchstaben dargestellt werden könne. So haben zahlreiche Komponisten ihrem Vorbild ein Denkmal gesetzt, in dem sie Werke über diese Tonfolge geschrieben haben. Zwei besondere romantische Vertonungen bilden den Rahmen der Orgelandacht: Die symphonisch angelegte Fuge über B-A-C-H von Robert Schumann und das große virtuose Praeludium und Fuge über B-A-C-H von Franz Liszt.

Die Orgelandacht finde im Rahmen des südniedersächsischen Orgelfestivals „Vox organi“ statt und dauere eine knappe Stunde. Der Eintritt ist frei.

Die Kirche St. Jacobi lädt zur Orgelandacht ein.

Am Freitag, 19. Juni, um 18 Uhr spielt Jörg Abbing aus Saarbrücken Orgelwerke von Bach, Rossi und Schumann.

Die Besucherzahl ist aufgrund der Pandemie auf 80 Personen beschränkt. Mund-Nasenschutz müsse zudem getragen werden. Im Internet gibt es außerdem noch sieben virtuelle Orgelmusiken, die von Kantor Stefan Kordes während des Shutdowns eingespielt wurden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.