Uniklinik Göttingen

Kanzlei spendet 10.000 Euro für Betreuung von Brustkrebspatientinnen

+
Freuen sich über die Spende: Von links Dr. Stephan Kleinjohann, Dr. Dietmar Buschhaus, Andrea Hasenohr (alle Kanzlei), Andrea Schmidt-Schweda, Prof. Dr. Helge Schumacher, Margitta Degener (Vorsitzende von Horizonte e.V.)

Göttingen. Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat für die ambulante Fachkraft der Brustkrebskrankenschwester Andrea Schmidt-Schweda eine Spende von 10.000 Euro erhalten.

Die Anwaltskanzlei Kleinjohann, Buschhaus, Rösing und Thiele haben die Arbeit von Schmidt-Schweda für ihre Wohltätigkeitsspende 2016 ausgewählt, da eine Mitarbeiterin persönlich betroffen war und erfolgreich in der UMG behandelt wurde.

Seit April 2014 arbeitet Andrea Schmidt-Schweda als „Breast and Cancer Nurse“ am Universitäts-Krebszentrum der UMG. „Ich bin ein wichtiger und vertrauter Ansprechpartner“, sagt sie.

Gerade, weil die Gesprächszeiten mit den Fachärzten kurz seien und die Patienten immer wieder neue Ärzte und Pflegekräfte sehen, sei eine vertraute Kontaktperson, die die Patienten gut kennen, wichtig, schildert Schmidt-Schweda. Sie berät die Patienten während der Therapie und vermittelt bei Bedarf die Angebote der Klinik, wie Gesprächskreise oder Reha-Angebote.

Enge Bindung zu Patienten

Schmidt-Schweda stellt sich neuen Patienten in der Regel in Eigeninitiative vor und begleitet die Frauen ein Jahr. Doch oft ist die Bindung zwischen ihr und den Patienten so eng, dass auch nach dem Klinikaufenthalt noch Kontakt besteht. „Ab und zu erhalte ich einige Anrufe. Natürlich beantworte ich auch dann noch ihre Fragen.“

Die Arbeit von Schmidt-Schweda ist für die Patienten kostenlos. Finanziert wird ihre Stelle aus dem Geldtopf der Uni-Medizin und zu großen Teilen aus Spenden. „Die Spende der Anwaltskanzlei ist daher so wichtig, da sich das nicht in der Krankenfinanzierung wiederfindet“, sagt der Geschäftsführer des UMG-Krebszentrums, Prof. Dr. Helge Schumacher. Auch aus dem „Lauf des Lebens 2013“, den der Verein zur Unterstützung brustkrebserkrankter Frauen, „Horizonte“, mitveranstaltet hat. 2017 findet der Spendenlauf am Samstag, 20. Mai, auf dem Uni-Sportgelände statt. 

Weitere Informationen gibt es beim Verein Horizonte Göttingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.