Tour für ihr neues Album

Sängerin Kat Frankie spielt am 15. März in der Göttinger Musa

+
„Bad Behavior“ ist das dritte Album von Kat Frankie. Am Donnerstag stellt die Sängerin es live in der Musa vor. 

Göttingen. Die australisch-deutsche Sängerin Kat Frankie kommt am Donnerstag, 15. März, in die Göttinger Musa und präsentiert auch ihr neues Album "Bad Behavior".

Kat lebt seit 2004 in Berlin und ist längst keine Unbekannte mehr, hat drei Alben veröffentlicht. Zunächst waren ihre Lieder vom melancholischen Tonfall des introvertierten Songwriter-Pop geprägt. Dabei wollte Kat niemals „nur das traurige Mädchen an der Gitarre sein“, sagt sie rückblickend.

Letztlich war sie das auch nie – auch wegen anderer Projekte: So spielte sie die Gitarre in der Begleitband von Olli Schulz, komponierte mit „Get Well Soon“ die Titelmelodie für die Talkshow „Schulz und Böhmermann“ und trat 2016 in dem Duo Keøma beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest an.

Anfang Februar 2018 ist ihr aktuelles Album, es ist ihr drittes, „Bad Behavior“ erschienen. Ein Album, mit dem Kat Frankie ihre Fans überrascht. Die Sängerin, die ursprünglich aus Sydney kommt, lässt darin die „dunklen“ und „hellen“ Seiten ihrer Musik furchtlos und virtuos miteinander verschmelzen.

Wie genau das klingt erfahren die Besucher der Göttinger Musa am Donnerstag, 15. März, beim Konzert der 39 Jahre jungen, außergewöhnlichen Künstlerin, die mit „Bad Behavior“ ihr bisher anspruchsvollstes Werk vorgelegt hat. Die Kritik bezeichnet es respektvoll als „Grenzen sprengend“.

Ihre Fans wird Kat Frankie um 20 Uhr im Musa-Saal begrüßen.

Musikalischer Support kommt an diesem Abend von Sänger und Songwriter Ritchie Setford. 

Donnerstag, 15. März, 20 Uhr, Kulturzentrum Musa, Göttingen, Hagenweg 2a, Kartentel. 0 18 06/ 70 07 33, Eintritt 18 Euro (zzgl. Gebühr), Abendkasse 21 Euro, mit Kulturticket im Vorverkauf acht Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.