1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Kinder-Lebens-Lauf: Staffelstab-Übergabe in Göttingen nur im kleinen Rahmen

Erstellt:

Von: Eva Krämer

Kommentare

Gruppenbild zur Veranstaltung für das Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter.
„Kinder-Lebens-Lauf“ 2022 erstmalig in Göttingen: Sandra Scharff (von links), Simone Mascher (beide DRK-Schwesternschaft), Franziska Kopitzsch (Geschäftsführerin BVKH) sowie Karina Dlugosch (mit Staffelstab, Gründungsmitglied des Fördervereins „Sternenlichter“) mit den Vertretern des Thüringer Kinderhospizdienstes Regionalbüro Nord/Nordhausen. © Böcker/DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta

Eigentlich sollte der „2. Kinder-Lebens-Lauf“ und die Übergabe des Staffelstabs in Göttingen groß gefeiert werden. Dann wurde es ein kleiner Kreis.

Göttingen – Eigentlich hatte das Kinder- und Jugendhospiz „Sternenlicht“ zum „Kinder-Lebens-Lauf“ großes geplant: Zur Übergabe des Staffelstabs waren einige Göttinger Prominente geladen, wie Birgit Sterr, die Oberbürgermeisterin von Grone, Sarah Marie Schätzer, die amtierendes Gänseliesel, Clara Leßner die amtierendes Mini-Gänseliesel sowie die Basketballspieler der BG Göttingen Mathis Mönninghoff und Akeem Vargas.

Doch aufgrund eines aktuellen Corona-Falls in der Geschäftsstelle der DRK-Schwesternschaft musste die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden, heißt es in einer Mitteilung der DRK-Schwesternschaft. Stattdessen nahm spontan eine eingesprungene Kollegin aus der DRK-Schwesternschaft, die zuletzt keinen nicht in der Geschäftsstelle gewesen war, die symbolische Fackel entgegen.

In Deutschland sind etwas 50.000 Eltern von einer Diagnose für ihr Kind betroffen, die keine Aussicht auf Heilung oder Genesung stellt. Um die Versorgungslage für diese Familien zu verbessern und die Gesellschaft für das Thema Kinderhospizarbeit zu sensibilisieren, gründete sich 2002 auf Initiative von ambulanten und stationären Kinderhospizen der Bundesverband Kinderhospize (BVKH).

Auch das Göttinger Kinder- und Jugendhospiz Sternenlicht ist Mitglied des BVKH, um sich schon vor der Fertigstellung der Einrichtung bundesweit mit unterschiedlichen Akteuren der Kinderhospizarbeit zu vernetzten und auszutauschen – das Wohl der betroffenen Familien immer im Blick.

Am Donnerstag zog der symbolische Staffelstab des Kinder-Lebens-Laufs weiter, zum Kinder-und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen in Hünfeld bei Fulda. In einem roten Ford Mustang Oldtimer Cabrio, den Niels Putscher vom Göttinger Mietwagenanbieter „rent-a-klassik“ zu Verfügung stellt, werden Gänseliesel Sara Marie Schätzer und Simone Mascher, Vorstandsschwester der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta, den symbolischen Staffelstab nach Hünfeld bringen und dort an die Mitarbeiter der „Kleinen Helden“ überreichen.

Die Veranstaltung soll nachgeholt werden. „Wir hoffen, dass wir die Göttinger Promis zu einem späteren Zeitpunkt bei uns begrüßen zu dürfen“, sagt Nicole Zimmer, Oberin der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta. (Eva Krämer)

Infos zum Kinder- und Jugendhospiz „Sternenlichter“ unter sternenlichter-goettingen.de, zum Kinder-Lebens-Lauf unter kinder-lebens-lauf.de.

Auch interessant

Kommentare