Klasse! Wir singen: Stehplätze für Liederfeste in Lokhalle

Klasse! Wir singen: Zum dreitägigen Liederfest in der Lokhalle Göttingen werden 10 000 Kinder erwartet. Foto: Anja Albrecht/nh

Göttingen. Mehr als 10.000 Schulkinder werden von Freitag bis Sonntag, 27. Februar bis 1. März, die Göttinger Lokhalle beleben. Sie machen mit beim Projekt „Klasse! Wir singen“.

Für die ausverkauften Veranstaltungen werden noch Stehplätze an der Tageskasse angeboten.

Das sind die Termine für das dreitägige Liederfest:

• Freitag, 27. Februar, um 16.30 Uhr und 19 Uhr;

• Samstag, 28. Februar, um 11 Uhr (ausverkauft, es gibt noch Stehplätze), 14.30 Uhr (ausverkauft, es gibt noch Stehplätze) und 18 Uhr;

• Sonntag, 1. März, um 11 Uhr (ausverkauft, es gibt noch Stehplätze), 14.30 Uhr und 17.30 Uhr (ausverkauft, es gibt noch Stehplätze).

Insgesamt wurden 145 000 Schulkinder aus Niedersachsen, Bremen und Berlin angemeldet. Allein aus dem Landkreis Northeim sind es mehr als 3000 Teilnehmer aus 26 Schulen.

„Klasse! Wir singen“ ist ein Gesangsprojekt für Schulklassen aller Schulformen der Stufen eins bis sieben, das das Singen von Kindern in Schule, Familie und Freizeit dauerhaft und nachhaltig fördern will. Nach einer sechswöchigen Übungsphase, in der die Klassen im Unterricht einen festgelegten Liederkanon einstudieren, bilden sie in großen Erlebnis-Liederfesten den krönenden Abschlusschor des Projektes.

Das Projekt wird in Niedersachsen von der Landesschulbehörde, dem Landesmusikrat und NDR 1 unterstützt. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Stephan Weil. Musikalische Botschafter sind Rudolf Schenker von den Scorpions und die Wise Guys.

Karten gibt es für 9,80 Euro (ermäßigt 5,80 Euro) an bekannten Vorverkaufsstellen (zum Beispiel im Alten Rathaus in Göttingen, unter der Hotline 0180/60 50 400 (20 Cent je Anruf aus dem Festnetz, maximal 60 Cent je Anruf aus dem Mobilfunknetz) oder im Internet. (p/bsc)

www.klasse-wir-singen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.