1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Klima-Aktion: „Ohne Kerosin“-Tour besucht Uni-Stadt

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ohne Kerosin nach Berlin: Die Teilnehmer und Klima-Aktivisten rollten mit viel Schwung aus Hann. Münden kommend in Richtung Göttingen.
Ohne Kerosin nach Berlin: Die Teilnehmer und Klima-Aktivisten rollten mit viel Schwung aus Hann. Münden kommend in Richtung Göttingen. © Ohne Kerosin nach Berlin/nh

„Ohne Kerosin nach Berlin“ ist eine Klima-Aktion überschrieben. Die Teilnehmer fahren dazu per Rad mit zahlreichen Stationen in die Bundeshauptstadt - und besuchen dabei Göttingen.

Göttingen – Mitglieder der Klima-Initiative „Ohne Kerosin nach Berlin“ machten in Göttingen Station. Der bundesweite Fahrradprotest wird von „Students for Future“ organisiert.

Die Gruppe, die über Göttingen fährt, startete im Westen und wird die Bundeshauptstadt in wenigen Tagen erreichen. Dort findet vom 26. bis 28. August ein öffentliches Klimagerechtigkeitsfestival statt.

Aktion am Gänseliesel in Göttingen: Dort forderten die Teilnehmer von „Ohne Kerosin nach Berlin“ angesichts der Dürre zu einem konsequentem Vorgehen gegen die Klimakrise auf.
Aktion am Gänseliesel in Göttingen: Dort forderten die Teilnehmer von „Ohne Kerosin nach Berlin“ angesichts der Dürre zu einem konsequentem Vorgehen gegen die Klimakrise auf. © privat/nh

Ihren Aufenthalt in Göttingen nutzte die Gruppe am Montag für verschiedene Aktionen. So forderten sie bei einer Aktion am Gänseliesel angesichts der Dürre zu konsequentem Vorgehen gegen die Klimakrise auf, besuchten das Wohnprojekt Obere Masch 10 (OM 10), das Umweltzentrum in der Geiststraße sowie das Jugendzentrum Innenstadt.

Am Abend ging es nach Rosdorf. An der dortigen Heinrich Grupe Schule demonstrierten sie für den Austausch der Gasheizung durch eine klimafreundliche Heizung´– wie zum Beispiel eine Wärmepumpe. Dafür wurden in Rosdorf bereits 50 Unterschriften gesammelt worden. Außerdem suchten sie dazu das Gespräch mit Rosdorfs Bürgermeister Sören Steinberg (SPD).

Am Dienstag wird die Tour fortgesetzt. Nächstes Ziel wird Bleicherode in Nordthüringen sein. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare