Übersicht über alle Termine

Klingender Adventskalender: Lieder in der Innenstadt

Sorgen für Weihnachtliche Stimmung. Ähnlich wie die Blockflötengruppe der Musikschule im Kutscherhaus in Kassel (Foto) werden die Musiktalente der DTKV den Klingenden Adventskalender in Göttingen musikalisch gestalten. Foto: Koch/Archiv

Göttingen. Das erste Türchen öffnet sich: Der Klingende Adventskalender macht am heutigen Montag seine erste Station in Göttingen.

Junge Musiktalente der DTKV (Deutscher Tonkünstler Verband) spielen täglich um 17 Uhr ein Weihnachtslied in der Innenstadt. Los geht’s heute vor Betten Heller am Kornmarkt 8 mit einer musikalischen Darbietung von „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Aber auch Lieder wie „Jingle Bells“ (6.12.), „Oh du fröhliche“ (24.12.) und der Weihnachtsklassiker „Last Christmas“ (18.12.) sollen die Zuhörer in weihnachtliche Stimmung bringen. Stilrichtungen von Klassik über Jazz hin zur Pop- Interpretation sind vertreten.

Musikliebhaber sind täglich bis Weihnachten zum Zuhören und Mitsingen eingeladen. Zu den Geschichten hinter den Lieder erfährt man etwas in Begleittexten von Michael Schäfer.

Der Klingende Adventskalender ist eine Gemeinschaftprojekt von Pro City und dem DTKV. Montags bis samstags finden die weihnachtlichen Vorspiele in der Göttinger Innenstadt statt. An Heiligabend und den Adventssonntagen sind unterschiedliche Kirchen die Veranstaltungsorte. (jap)

24 mal Weihnachtsmusik

Wo und was genau es um jeweils 17 Uhr (abweichende Uhrzeiten sind genannt) etwas zu hören gibt:

• Montag, 1. Dezember: Morgen kommt der Weihnachtsmann bei Betten Heller, Kornmarkt 8

• Dienstag, 2. Dezember: Macht hoch die Tür, am Trauring-Garten, Weender Straße 30

• Mittwoch, 3. Dezember: Lasst uns froh und munter sein bei Deluca Schuhe, Weender Straße 53

• Donnerstag, 4. Dezember: Vom Himmel hoch vor dem Raben-Laden, Johannisstraße 6

• Freitag, 5. Dezember: Lichtlein, Lichtlein brenne am Musik Kontor, Rote Straße 29

• Samstag, 6. Dezember: Jingle Bells bei Wiederholdt, Prinzenstraße 14

• Sonntag, 7. Dezember: um 18 Uhr öffnet die St. Albani-Kirche öffnet ihre Pforten für den Liedbeitrag Es ist ein Ros entsprungen

• Montag, 8. Dezember: Mary’s Boy Child vor Hugendubel, Weender Straße 33

• Dienstag, 9. Dezember: Rudolph the Red-Nosed Reindeer bei Tavola, Kurze-Geismar-Str. 38

• Mittwoch, 10. Dezember: Was soll das bedeuten bei Betten Heller, Kornmarkt 8

• Donnerstag, 11. Dezember: Ich steh an deiner Krippen hier an der Weinhandlung Bremer, Barfüßerstraße 10

• Freitag, 12. Dezember: Maria durch ein Dornwald ging bei Wollzauber, Jüdenstraße 13

• Samstag, 13. Dezember: Es kommt ein Schiff geladen vor Wogg, Barfüßerstraße 1

• Sonntag, 14. Dezember: die Musiktalente spielen um 10 Uhr Die Nacht ist vorgedrungen in der St. Jacobi-Kirche

• Montag, 15. Dezember: Tochter Zion an der Boutique Bijou, Johanniskirchhof 1

• Dienstag, 16. Dezember: Alle Jahre wieder bei Nota Bene, Burgstraße 33

• Mittwoch, 17. Dezember: Stille Nacht bei Samen Kröbel, Theaterstraße 3

• Donnerstag, 18. Dezember: Last Christmas bei Tode, Prinzenstraße 5

• Freitag, 19. Dezember: Engel haben Himmelslieder bei Karstadt, Groner Str. 43

• Samstag, 20. Dezember: Abeeyo, it’s Christmas vor Lorenza und Scala, Jüdenstraße 19

• Sonntag, 21. Dezember: in der St. Johanniskirche wird Wie soll ich dich empfangen dargeboten

• Montag, 22. Dezember: Als ich bei meinen Schafen wacht vor TonKost, Theaterstraße 22

• Dienstag, 23. Dezember: Joy to the World bei Velo Voss, Lange-Geismar-Str. 73

• Mittwoch, 24. Dezember: Oh du fröhliche erklingt in den Heiligabend-Gottesdiensten der Göttinger Kirchen (Zeiten noch offen)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.