Kneipen und Gauß: Stadtführungen durch Göttingen

+
Wird besucht: Die Sternwarte Göttingen.

Göttingen. Die Tourist-Information Göttingen bietet am kommenden Wochenende drei verschiedene Stadtrundführungen an - alle drehen sich um verschiedene Themenschwerpunkte.

Die erste Stadtführung thematisiert die Göttinger Kneipenszene. Am Freitag, 6. Januar, besuchen die Teilnehmer ab 19.30 Uhr typische Lokale und Bars. Treffpunkt ist das Alte Rathaus.

Am Samstag, 7. Januar, steht die Tour unter dem Motto „Von Querdenkern, Pionieren und Nobelpreisträgern“. Im Fokus steht besonders die Göttinger Universitätsgeschichte. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Alten Rathaus.

Der Stadtrundgang am Sonntag, 8. Januar, befasst sich mit dem Thema „Sternstunden der Mathematik - Gauß in Göttingen“. Besucht wird unter anderem die historische Sternwarte an der Geismarlandstraße. Die Führung startet ab 11 Uhr am Alten Rathaus.

Die Teilnehmerzahl ist bei allen Rundgängen begrenzt. Tickets sind in der Tourist-Information im Alten Rathaus oder unter 05 51 / 4 99 80 31 erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.