1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Knochen werden zu Asche: Führung im Krematorium in Göttingen

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Friedhof Junkerberg
Der Friedhof Junkerberg im Göttinger Stadtteil Weende © Luftbild: Stefan Rampfel

Wie geht es in einem Krematorium zu und ab welcher Temperatur zerfallen Knochen zu Asche? Dies können Besucher am 4. Juni beim Fachdienst der Friedhöfe der Stadt Göttingen erfahren.

Göttingen – Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es in einem Krematorium zugeht und ab welcher Temperatur Knochen zu Asche zerfallen, der sollte sich für einen Termin am Samstag, 4. Juni, anmelden.

Der Fachdienst Friedhöfe der Stadt Göttingen bietet an diesem Tag um 11 Uhr eine Führung durch die Feuerbestattungsanlage auf dem Parkfriedhof Junkerberg an. Start ist am Eingang zur Kapelle im Hauptgebäude des Friedhofes.

Bei dem etwa anderthalbstündigen Rundgang werden die Arbeitsabläufe und -prozesse von der Annahme Verstorbener bis zur Einäscherung erläutert. An dem Termin können bis zu 15 Personen teilnehmen. (Bernd Schlegel)

Anmeldung und Kontakt: Tel. 05 51/4 00 52 16 oder per E-Mail: friedhoefe@goettingen.de

Auch interessant

Kommentare