Für Familien mit kleinem Budget

Kochkiste: Rezepte und Zutaten fürs Mittagessen

+
Zutaten und Rezepte zum Zubereiten: Sie sind in der Göttinger Kochkiste enthalten.

Der Schulalltag läuft nach und nach wieder in gewohnten Bahnen, doch die Mensen bleiben dort bis auf Weiteres geschlossen. Die Stadt Göttingen hat deshalb ein Angebot entwickelt, Kinder aus Familien mit schmalem Geldbeutel trotzdem mit einem gesunden, ausgewogenen Mittagessen zu versorgen: die Kochkiste.

Sie enthält vielfältige und kreative Rezepte sowie alle Zutaten zum Selberkochen. Für jeweils eine Woche ist alles für abwechslungsreiche Mittagsmahlzeiten mit Obst, Gemüse und Rohkost zusammengestellt. Dazu gibt es neben den Rezeptempfehlungen auch Hinweise zu Hygiene und Lebensmittelwertschätzung.

Das Angebot der Göttinger Kochkiste richtet sich an Familien in der Stadt Göttingen, die im „öffentlichen Leistungsbezug“ stehen. Für sie ist die Mittagsverpflegung in Ganztagsschulen kostenlos. Mit der Kochkiste hat die Stadtverwaltung nach eigenen Angaben für die Kinder und Jugendlichen aus diesen Familien eine für Göttingen praktikable Lösung gefunden. Im Stadtgebiet sind etwa 1200 Kinder und Jugendliche betroffen, die bis zur Schulschließung im März ein aus Bundesmitteln finanziertes warmes Mittagessen an den städtischen Schulen erhielten.

Schuldezernentin Maria Schmidt: „Nicht zuletzt gehört eine ausgewogene, gesunde Ernährung zu den wichtigen Faktoren für einen guten Lernerfolg an der Schule.“

Sozialdezernentin Petra Broistedt macht mit Blick auf Familien, die Transferleisttungen beziehen, deutlich: „Durch das fehlende Schulmittagessen sind sie finanziell besonders belastet. Hier schaffen wir mit einer tollen Aktion, die zum Selberkochen in der Familie anregt, Abhilfe.“

Die Göttinger Kochkisten stehen ab Ende dieser Woche bereit und können dann ausgeliefert werden. Betroffene Eltern von Kindern oder Jugendlichen aus dem Göttinger Stadtgebiet, die bis zur Corona-bedingten Schulschließung im März an der Mittagsverpflegung teilgenommen hatten, sollten sich jetzt umgehend bei ihrem Sachbearbeiter im Jobcenter oder beim Fachbereich Soziale Sicherung melden. Die Bestellungen erfolgen im Voraus und benötigen bis zur Auslieferung etwa zwei bis drei Werktage Bearbeitungszeit.

Die Auslieferung erfolgt zwischen 8 und 13 Uhr. Die Eltern beziehungsweise Besteller müssen die Göttinger Kochkiste persönlich entgegennehmen. Die Kosten belaufen bis zu fünf Euro pro Kind und Tag und sind wie auch die Lieferkosten über das Bildungs- und Teilhabepaket gedeckt.  bsc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.