Neues Programm

Konzert in Göttingen: Zitterbart und Pawlowsli im Clavier-Salon

Gerritt Zitterbart am Klavier
+
Gerrit Zitterbart: Er spielt am Silvesterabend im Clavier-Salon.

Nach der erfolgreichen Premiere ihres neuen Programms im November sind der Pianist Gerrit Zitterbart und der Satiriker Klaus Pawlowski ein weiteres Mal im Göttinger Clavier-Salon zu sehen und hören – und zwar am Silvesterabend um 19 Uhr.

Göttingen – Natürlich ist in der Händel-Stadt Göttingen eine Satire über Georg Friedrich Händel Pflicht. Aber auch Liszt, Haydn, Grieg, Tschaikowsky und Ravel sind mit ihren zum Teil kuriosen Eigenheiten im Programm.

Das Publikum kann sich jedenfalls auf einen vielschichtigen, vor allem aber vergnüglichen Abend freuen. Und ein Kritiker schrieb: „Immer wieder überraschend und sehr originell, wie sich an diesem Abend Musik und dichterische Freiheit begegnen.“

Für die Zuschauer gilt 2G-Plus--Regelung. Ein Test ist also obligatorisch. Weitere Infos gibt es hier. (Thomas Kopietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.