Kreis unterstützt vier Gemeinden mit 350.000 Euro Investitionshilfe

Göttingen. Der Landkreis Göttingen greift vier Gemeinden unter die Arme. Er hat den Kommunen insgesamt 354.000 Euro an Investitionshilfe überwiesen.

Die Gemeinde Rosdorf hatte 177.100 Euro für den Kauf eines Einsatzleitwagens sowie weiterer Ausrüstungsgegenstände für die Feuerwehr beantragt. Auch ein Zuschuss für den Neubau eines Feuerwehrhauses ist in der jetzt ausgezahlten Fördersumme enthalten.

Die Gemeinde Gleichen nutzt die Investitionshilfe in Höhe von 145.700 Euro zum Kauf eines Feuerwehrfahrzeugs für die Ortschaft Rittmarshausen.

Die zur Samtgemeinde Gieboldehausen gehörenden Gemeinden Obernfeld und Bodensee erhalten 12.500 Euro zur Anschaffung eines Kommunaltraktors beziehungsweise 10.700 Euro zum Kauf von Mobiliar für Spielplätze und für Bauhof-Maschinen aus dem Programm des Landkreises.

Kindergartengestaltung

Die Gemeinde Landolfshausen, die zur Samtgemeinde Radolfshausen gehört, erhielt 8000 Euro zur Neugestaltung des Außenbereichs des Kindergartens. Weitere 6300 Euro für die Einrichtung eines Jugendraums überweist der Landkreis voraussichtlich im kommenden Jahr. Damit haben bereits elf Gemeinden Investitionshilfe vom Landkreis bekommen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.