Kreuzung Groner Straße und Nikolaistraße in Göttingen bald wieder frei

+

Göttingen. Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich der Groner Straße, Nikolai- und Zindelstraße sowie an der Haltestelle Kornmarkt in Göttingen sind fast vollständig abgeschlossen.

Die Asphaltierungsarbeiten an der Kreuzung und vor der Bushaltestelle laufen bereits, am Freitag, 22. Juli, soll an der Bushaltestelle Kornmarkt noch gepflastert werden. Dann wird die Sperrung aufgehoben, teilt die Stadt Göttingen mit.

Die Busse können die gesperrten Haltestellen Groner-Tor-Straße , Markt, Kornmarkt und Nikolaistraße von Sonntag, 24. Juli, an wieder anfahren. Bus- und Lieferverkehr vom Groner Tor werden über die Groner-Tor-Straße, den Papendiek, die Johannisstraße und die Zindelstraße in die Nikolaistraße und den östlichen Abschnitt der Groner Straße zur Lange-Geismar-Straße geleitet.

Die Ersatzhaltestelle an der Paulinerstraße wird ab Sonntag nicht mehr angefahren. Die Verkehrsführung gelte laut Stadt bis November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.