Vernissage am ersten Tag

Künstlergruppe Kreis 34 mit neuer Ausstellung in Göttingen

+
Das Künstlerhaus an der Ecke Gotmarstraße/Prinzenstraße: Hier ist die Jubiläumsausstellung zu finden.

Die Künstlergruppe Kreis 34 eröffnet am Sonntag, 20. Oktober, ihre Jubiläumsausstellung mit einer Vernissage.

Die jährliche Werkschau der Mitglieder mit Skulpturen, Malerei, Fotografie und Objekten wird musikalisch umrahmt von Oxana Labatsch (Bratsche) und Joanna Kielar (Cello).

Die Geschichte des von Henry Hinsch vor 50 Jahren gegründeten Künstlerkreises wird anschaulich präsentiert, einschließlich Einblicke in die Vita aller Gründer. Bei der Tombola zugunsten des Künstlerhauses können Kunstwerke, Grafiken und Vintagepostkarte gewonnen werden.

Die Ausstellung ist vom 20. Oktober bis 17. November immer dienstags bis freitags von 16 bis 18 Uhr sowie samstag und sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Eröffnung ist am Sonntag, 20. Oktober, um 16.30 Uhr mit einer Vernissage im Künstlerhaus Göttingen, Gotmarstraße 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.