Dr. Kulenkampff ist neuer Klinik-Chef im Krankenhaus Neu-Bethlehem

+
Klinikchef: Dr. Dietrich Kulenkampff (links) ist neuer ärztlicher Direktor des Agaplesion Krankenhauses Neu Bethlehem Göttingen. Er dankte seinem Vorgänger Dr. Jürgen Becker (Mitte). Über die Berufung des neuen Klinikchefs freut sich Christian von Gierke, Geschäftsführer des Krankenhauses.

Göttingen. Dr. Dietrich Kulenkampff ist neuer ärztlicher Direktor des Agaplesion Krankenhauses Neu Bethlehem Göttingen. Er tritt die Nachfolge Dr. Jürgen Becker an. Der Kardiologe war in den vergangenen vier Jahren Chef der Klinik.

Die leitenden Beleg- und Abteilungsärzte hatten zuvor Kulenkampff an die Spitze des medizinischen Personals gewählt. „Wir freuen uns, dass Dr. Kulenkampff sich der wichtigen Aufgabe als ärztlicher Direktor stellt und hilft die Geschicke unseres Hauses mitzugestalten“, sagte Klinik-Geschäftsführer Christian von Gierke. Der ärztliche Direktor des evangelischen Krankenhauses ist Mitglied der Betriebsleitung.

Er vertritt den ärztlichen Dienst in allen Fragen rund um Personal, Patienten, Investitionen und Qualitätssicherung. Auch für die Hygieneorganisation ist der ärztliche Direktor verantwortlich.

Dietrich Kulenkampff ist seit vielen Jahren Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe. Die neue Position als Klinikchef ist für ihn eine spannende Herausforderung. Die Gynäkologie und Geburtshilfe sollen in der Klinik erweitert werden soll. Die Planungen laufen schon auf Hochtouren. „Im nächsten Jahr stehen dann unseren Patienten, Väter und Kindern vier zusätzliche Doppelzimmer und vier neue Familienzimmer zur Verfügung. Damit wird zukünftig das Angebot für Mütter, Väter und Kinder nochmal deutlich verbessert.“

Als Stellvertreter von . Kulenkampff ist der Chirurg Dr. Thomas Kranz aus der Praxis Chirurgie am Waldweg berufen worden. Das Göttinger Krankenhaus behandelt 8300 Patienten stationär und über 15 000 ambulant. 990 Neugeborene erblickten im vergangenen Jahr dort das Licht der Welt.

Die Agaplesion gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen zu verwalten. Bundesweit gehören mehr als 100 Einrichtungen, darunter 24 Krankenhausstandorte, zu dem Verbund. 

Kontakt: Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem, Humboldtallee 8, 37073 Göttingen, Tel. 05 51/494-0.

www.neubethlehem.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.