Konzert in der Lokhalle

Kult-Band "Fury in the Slaughterhouse" kommt nach Göttingen

Fury in the Slaughterhouse im März bei ihrem Jubiläumskonzert in Hannover. Foto: nh/dpa-Steffen

Göttingen. Nachdem Fury in the Slaughterhouse ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert haben, bereitet die Band ihren Fans jetzt ein weiteres Geschenk - auch in Göttingen.

Ab Ende Oktober gehen die Jungs aus Hannover auf Akustik-Tour und machen dabei am Dienstag, 21. November auch für ein Konzert in der Göttinger Lokhalle halt. Grundlage der Tour ist das Akustik-Album „Little Big World“, das die Band Ende April im Hamburger Grünspan aufgezeichnet hat. „Ein Akustik-Set wie das, was wir auf der Little Big World Tour spielen wollen, hält unsere Band-Seele jung und lebendig. Im Endeffekt zeichnet unsere Band vor allem die Vielseitigkeit der einzelnen Mitstreiter aus. Deshalb darf das Spontane regieren und ein Drittel des vorher Geprobten klingt plötzlich ganz anders“, macht Gitarrist Thorsten Wingenfelder neugierig.

Das Konzert in Göttingen beginnt um 20 Uhr. Der Vorverkauf für das Konzert hat bereits begonnen. (ahe)

Termin und Kartentelefon

Dienstag, 21. November, 20 Uhr, Lokhalle, Göttingen, Kartentel. 0 18 06/ 57 00 70, Eintritt 39 bis 64 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.