Literarisches Zentrum Göttingen

Lady Bitch Ray: Hip-Hop zwischen Klitoris und Kopftuch

+
Rapperin Reyhan Sahin alias Lady Bitch Ray.

Reyhan Sahin aka Rapperin Dr. Bitch Ray tritt am 10.01.2020 im Alten Rathaus in Göttingen auf. Sie will Debatten über Feminismus lostreten. 

Spektakulärer und frecher Jahresstart für das Literarische Zentrum Göttingen: Es geht um Feminismus und mehr. Mit Reyhan Sahin aka Rapperin Dr. Bitch Ray und dem Titel „Yalla, Feminismus“ ist für Stimmung gesorgt.

Die alevitische Muslimin und promovierte Linguistin verfolgt seit Jahren das Ziel, Debatten über Feminismus loszutreten und zu befördern, die nicht nur von privilegierten Weißen geführt werden.

Rapperin Lady Bitch Ray spricht mit Göttinger Pornoforscherin

Als Rapperin Lady Bitch Ray steht Sahin schon lange in der Öffentlichkeit. Über Hip-Hop und Klischees zwischen Kopftuch und Klitoris spricht sie mit der in Göttingen bekannten, weil schon im Literarischen Zentrum tätigen Pornoforscherin Madita Oeming.

Die Veranstaltung wurde in das Alte Rathaus verlegt, Beginn ist am Freitag, 10. Januar um 20 Uhr. Karten: an der Abendkasse, im VVK online unter www.literarisches-zentrum.de oder bei den üblichen Vorverkaufsstellen.

Von Thomas Kopietz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.