1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Patrick Thegeder erklärt Politik auf TikTok: Liberaler macht sich für Bildungspolitik stark

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Niedersachsenwahl 2022: FDP-Kandidat Patrick Thegeder will in den Landtag einziehen. Dafür erklärt der Liberale Politik auch in Videoclips auf TikTok.

Göttingen – Für Patrick Thegeder entscheidet sich die Zukunft der Gesellschaft in der Schule. Deshalb will sich der 41-Jährige, sollte er für den Wahlkreis Göttingen in den Landtag gewählt werden, für die Bildungspolitik in Niedersachsen stark machen.

Als Lehrer an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen ist ihm die Förderung des einzelnen Schülers extrem wichtig. „Genau das kommt bei vielen Konzepten für die inklusive Bildung viel zu kurz. Da fallen einzelne Schüler einfach durchs Raster“, sagt der Pädagoge. Deshalb ist sein großes Anliegen, nach der Landtagswahl die Abschaffung der Förderschulen Lernen in Niedersachsen zu stoppen.

Göttinger Landtagswahl-Kandidat Patrick Thegeder (FDP) macht sich für Bildungspolitik stark

Mag die Bühnenatmosphäre: FDP-Kandidat PatrickThegeder besucht gern das Deutsche Theater in Göttingen.
Mag die Bühnenatmosphäre: FDP-Kandidat PatrickThegeder besucht gern das Deutsche Theater in Göttingen. © Bernd Schlegel

Er kritisiert, dass die Defizite, die in der Corona-Krise aufgetreten sind, vor allem die Schwächsten, nämlich die nicht so fitten Kinder und Jugendlichen, trifft. Deshalb will er Teams aus Sozialpädagogen, Schulpsychologen und Förderschullehrer einsetzen, die individuelle Hilfen anbieten können.

Für ihn ist es nicht hinnehmbar, dass etwa zwei von 100 Schülern auf der Strecke bleiben. „Alle müssen eine Chance haben.“ Deshalb möchte er auch erreichen, dass in den Schulen verstärkt Lern- und Rückzugsräume analog zu den Unis eingerichtet werden. Außerdem fordert er, dass beispielsweise „Glück“ zum Unterrichtsfach wird und mehr Stunden in Musik und Kunst erteilt werden. „Das fördert nachweislich die Kreativität der Schüler.“

Finanzieren will er die Investitionen in Schulen, im Kulturbereich und in öffentliche Gebäude durch öffentlichen Fonds. „Derzeit ist aber dafür kein Spielraum. Deshalb müssen wir mehr Leute in Arbeit bringen, um die Einnahmen zu erhöhen.“ Große Probleme sieht er weiterhin im Bereich der Wirtschaft.

Landtagswahl Niedersachsen 2022: Göttinger FDP-Kandidat Thegeder will mehr Medizin-Studienplätze

„Wir müssen dafür sorgen, dass die Lieferketten weiterhin funktionieren. Nur so kann unsere Industrie überleben.“ Wichtig ist ihm außerdem, noch mehr als bislang in alternative Energiequellen zu investieren. Während seines Studiums in den USA hat er in Kalifornien erlebt, wie eine Stadt zum Vorbild beim Einsparen von fossilen Brennstoffen werden.

Wir müssen dafür sorgen, dass die Lieferketten weiterhin funktionieren. Nur so kann unsere Industrie überleben.

Landtagswahl-Kandidat Patrick Thegeder (FDP)

„In Davis, in der Nähe von Sacramento, wird noch mehr Fahrrad als in Göttingen gefahren. Deshalb müssen auch in Niedersachsen die Rahmenbedingungen für Fahrradfahrer geschaffen werden.“

Beim Thema Gesundheit will er dafür kämpfen, dass die Sanierung der Universitätsmedizin komplett durchfinanziert wird. „Das ist bislang noch nicht der Fall. Die bewilligten 500 Millionen Euro reichen nicht.“ Außerdem sollten auch in Göttingen Medizin-Studienplätze eingerichtet werden, damit sich mehr angehende Ärzte für eine Tätigkeit als Landarzt entscheiden.

Liberaler Patrick Thegeder aus Göttingen erklärt Politik in Videoclips auf TikTok

Thegeder sieht durchaus Chancen, das Direktmandat in Göttingen zu gewinnen. „In den 1950er-Jahren haben das schon einmal zwei FDP-Kandidaten geschafft.“ Auf der Landesliste ist er auf Platz 21 gelandet, der wahrscheinlich nicht ziehen wird.

Um sich bei den Göttingern bekannt zu machen, tourte Thegeder in den Sommerferien etwa 200 Kilometer zu Fuß von Haustür zu Haustür. Außerdem macht er mit Videos auf der Plattform TikTok zu Politik-Themen auf sich aufmerksam.

Erschienen sind bislang Videos zu den Themen Gesundheit, Bildung, Ehrenamt, Sport, Cannabis-Legalisierung und Inflation. In Kürze sollen von TikTok-Beiträge zu den Themen Mobbing, Cyber-Mobbing und Freiheit. „Die Videos haben inzwischen schon Kult-Status bei meinen Schülern“, sagt der Göttinger Pädagoge.

Sollte Thegeder nicht in den Landtag kommen, wird er sich weiterhin als FDP-Stadtverbandsvorsitzender engagieren. „Wir haben Alternative zu bieten, die ich gern umsetzen möchte.“ (Bernd Schlegel)

25 Direkt-Kandidaten treten 2022 in Stadt und Landkreis Göttingen bei der niedersächsischen Landtagswahl an. Darunter ist auch die Göttingerin und CDU-Landtagskandidatin Carina Hermann.

Zu Person

Patrick Thegeder (41) kam in Göttingen zur Welt und ist studierter Gymnasiallehrer für Englisch und Sport. Außerdem hat er eine Zusatzqualifikation für das Hauptschullehramt. Seit 2018 ist er Vorsitzender der FDP in Göttingen und gehört seitdem auch dem Ortsrat Weende an. Mit den Braunschweig-Lions wurde er 2005 und 2006 Deutscher Football-Meister. Er ist ledig und wohnt in Göttingen. (bsc)

Auch interessant

Kommentare