Lichtinstallation

Laser strahlt zu Ostern vier Göttinger Kirchen an

+
Laser-Installation über Göttingen: Zu Ostern kann das Lichtspektakel erneut bewundert werden. 

Göttingen. Vier Göttinger Innenstadtkirchen werden in den Osternächten gleichzeitig von bunten Lasern angestrahlt.

Der „Vier-Kirchen-Laser“ leuchtet am Ostersonntag von 0 bis 2 Uhr und von 21 bis 24 Uhr sowie am Ostermontag von 21 bis 24 Uhr, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Ein privater Spender hatte der Stadt die Laserinstallation 2017 geschenkt, um jährlich an insgesamt 25 Feier- und Gedenktagen sowie aus Anlass einiger Kulturveranstaltungen den nächtlichen Himmel über der Innenstadt zu illuminieren. Das Projekt ist an den mit einer Bronzetafel markierten „Vierkirchenblick“ auf dem Göttinger Kornmarkt angelehnt. Von dort sind die Türme der Kirchen St. Albani, St. Jacobi, St. Johannis und St. Michael zu sehen. (epd/bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.