Zwischen Drammetal und Hedemünden

Lkw-Unfall auf A7: Autobahn war Richtung Süden über Stunden gesperrt

+

Göttingen. Wegen eines Lastwagen-Unfalls war die Autobahn A7 zwischen Drammetal und Hedemünden Richtung Süden am Montag über mehrere Stunden gesperrt. 

Zwei Lastwagen waren nach Angaben der Autobahnpolizei Göttingen am Nachmittag um 15 Uhr aus nicht bekannten Gründen zusammengestoßen. Nach ersten Informationen stieß ein 51 Jahre alter ukrainischer Fahrer mit seinem Sattelzug auf dem Hauptfahrstreifen gegen den verkehrsbedingt vor ihm haltenden Lastwagen und kam quer zur Fahrtrichtung auf dem Haupt- und Mittelfahrstreifen zum Stehen.

Aktualisiert:

7. Februar 2017, 6.48 Uhr

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Auflieger des vorderen Lkw abgerissen und die Ladung mit Kartoffeln verteilte sich über die Fahrbahn. Der ebenfalls 51-jährige Fahrer aus dem Landkreis Goslar wurde nicht verletzt. Der ukrainische Brummifahrer konnte von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug verletzt befreit werden. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Göttinger Krankenhaus.

Zwischen dem Autobahndreieck Drammetal und der Anschlussstelle Hann. Münden-Hedemünden stand zunächst nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, auf dem dem Fahrzeuge langsam an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Ab 16 Uhr war nach Polizeiangaben die gesamte Fahrbahn gesperrt. Die Autobahn wurde gegen kurz nach 22 Uhr wieder freigegeben, der Verkehr lief im Anschluss zunächst über zwei Fahrstreifen.

Vor Ort waren zwei Rettungsfahrzeuge mit Rettungssanitätern, ein Notarzt und Einsatzkräfte der Feuerwehren Obernjesa und Friedland (Landkreis Göttingen).

Der Verkehr staute sich kilometerlang

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.