Grüne fordern Korrektur der Entscheidung

Lichtenberg-Kolleg: Kritik an Schließung

Stefan Wenzel (Grüne)
+
Stefan Wenzel (Grüne)

Zwei Landtagsabgeordnete der Grünen kritisieren scharf die Entscheidung der Uni Göttingen, das Lichtenberg-Kolleg aus Kostengründen zu schließen.

Göttingen – Stefan Wenzel, Fraktionssprecher für Haushalt und Finanzen, und Eva Viehoff, Sprecherin für Wissenschaft und Kultur, fordern die Korrektur der Entscheidung. „Der Einsparbetrag ist sehr gering verglichen mit dem Schaden, der jetzt angerichtet wird“, sagen die beiden Abgeordneten. Die Universität kappe damit eine ihrer historischen Wurzeln und vergebe die Chance, aus der Überwindung der absolutistischen Monarchien durch die Aufklärung und die Herausbildung der universellen Menschenrechte zu lernen.

Die wissenschaftliche Analyse der Vergangenheit könne einen wichtigen Beitrag bei der Überwindung moderner autoritärer und diktatorischer Systeme leisten. Zentral sei dabei die internationale Vernetzung, die immer eine große Stärke der Universität Göttingen gewesen sei, unterbrochen nur durch den Nazi-Terrorismus der 1930er- und 1940er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Zur Disposition steht nach den Worten des britischen Beiratsmitglieds Ivan Gaskell ein „Leuchtturm der Aufklärung“. Göttingen war im achtzehnten Jahrhundert zusammen mit Halle die erste Universität in Europa, wo die Zensur abgeschafft wurde. Schriften aus Göttingen waren an vielen Fürstenhöfen gefürchtet.

Viele wichtige Dokumente liegen in der Göttinger Bibliothek, was Forschung zu diesem Themenfeld ebenfalls attraktiv macht. Auch das stark ausgeprägte Göttinger Verlagswesen habe dort seine Wurzeln.

Viehoff und Wenzel kritisieren das mangelnde Bewusstsein für die Chancen, die aus den historischen Wurzeln der Universität erwachsen. „Der Beschluss des Senats muss revidiert werden. Dieser Beschluss darf nicht das letzte Wort sein.“ Zudem sei es eine schlichte Selbstverständlichkeit, dass die Forschung zu Anne Frank am Lichtenberg Kolleg unter guten Bedingungen fortgeführt werden müsse. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.