Deutsches Theater

„Literarischer Hausbesuch“ von Göttinger Schauspieler am Telefon

Das Deutsche Theater: Ein Schauspieler bietet einen „Literarischen Hausbesuch“ an. Foto: Thomas Kopietz

Der Göttinger Schauspieler Volker Muthmann bietet in der Corona-Krise jeden Abend einen „literarischen Hausbesuch“ am Telefon an.

Er liest ab 21 Uhr für jeweils eine Stunde aus einem selbst ausgewählten Buch, wie das Deutsche Theater am Donnerstag mitteilte: „Dann ist er eine Stunde für Sie da - und zwar nur für Sie! - als Stimme aus dem Off und zugleich höchst lebendiges Gegenüber.“ Wer zuerst durchkomme, habe die Chance auf eine exklusive Live-Lesung. Das Telefon ist montags bis freitags von 21 bis 22 Uhr unter der Nummer 0176/47 17 97 97 eingerichtet. Wer zuerst durchkommt, bekommt das besondere Telefonerlebnis.

Zudem hat das Deutsche Theater in der Corona-bedingten Spielpause eine virtuelle Bühne geschaffen. Unter dem Link können dabei rund um die Uhr vom Ensemble produzierte Hörspiele, Gespräche und Musikstücke angeklickt und verfolgt werden. So kann man Gerd Zinck hören, der aus dem Gedicht „Mondnacht" liest. Weitere Infos gibt es hier. mit epd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.