Studie: Luft- und Raumfahrtzentrum ist ein toller Arbeitgeber

Ausgezeichnete Arbeitsbedingungen: Marc Tegeler (links) und Marcel Rößling vor einem 3D-Model des Airbus auf der Powerwall im DLR Göttingen.
+
Ausgezeichnete Arbeitsbedingungen: Marc Tegeler (links) und Marcel Rößling vor einem 3D-Model des Airbus auf der Powerwall im DLR Göttingen.

Göttingen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland: Dies ergab Arbeitgeber-Studie des Nachrichtenmagazins Focus in Kooperation mit dem Karriere-Netzwerk Xing. Über 19 000 Arbeitnehmer wurden befragt.

Wie das DLR am Donnerstag berichtete, belegte das DLR in diesem Jahr mit 6969 Punkten den ersten Platz in der Kategorie „Beratung, Agenturen, Forschung und Technik – Großunternehmen“ und wurde damit in die Liste „Top Nationaler Arbeitgeber 2014“ aufgenommen.

„Diese Auszeichnung bestätigt unsere Arbeit der letzten Jahre, die Attraktivität des DLR für Arbeitnehmer immer weiter zu steigern“, freut sich der DLR-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner.

 Bei der Befragung unter 800 ausgewählten Unternehmen ging es um Aspekte wie die Zufriedenheit mit dem Image der Firma, das Führungsverhalten des Chefs, die Perspektiven im Unternehmen oder das Gehalt. Entscheidend war auch die Frage, ob ein Arbeitnehmer seine Firma an Freunde weiterempfehlen würde.

 „Als Arbeitgeber stehen wir natürlich im Wettbewerb um die besten Köpfe – mit anderen Forschungseinrichtungen und der Wirtschaft“, betont Wörner: „Punkten kann das DLR hier mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, hervorragenden beruflichen Perspektiven, umfangreichen Weiterbildungsprogrammen, einer ausgezeichneten Infrastruktur für erfolgreiche Forschung und vielen weiteren Maßnahmen, die alle ineinander greifen.“

Auf den folgenden Plätzen in der Kategorie „Beratung, Agenturen, Forschung und Technik – Großunternehmen“ landeten die Max-Planck-Gesellschaft, Accenture und die Fraunhofer-Gesellschaft. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.