1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Vermisstes 13-jähriges Mädchen aus Lödingsen wohlauf zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Vermisst: Leonie Louisa aus Lödingsen wurde am 24. Mai zuletzt gesehen.
Vermisst: Leonie Louisa aus Lödingsen bei Göttingen wurde am 24. Mai 2022 zuletzt gesehen. © Privat

Ein 13-jähriges Mädchen aus dem Raum Göttingen wird mehrere Tage vermisst. Nun hat die Polizei gute Nachrichten. 

Update vom Donnerstag, 26. Mai, 16.15 Uhr: Die Ermittler der Polizeiinspektion Götingen geben Entwarnung: Die vermisste 13-Jährige aus Lödingsen im Kreis Göttingen ist am Donnerstagmittag nach einem Hinweis von Passanten wohlbehalten in der Nähe der Ortschaft Erbsen (Flecken Adelebsen im Landkreis Göttingen) aufgegriffen worden. Die Fahndung nach dem Mädchen ist damit beendet.

Erstmeldung vom Donnerstag, 26. Mai: Göttingen/Lödingsen – Die Polizei Göttingen sucht nach einer vermissten 13-Jährigen aus Lödingsen. Sie wird im Raum Göttingen vermutet. Die Schülerin wurde letztmalig am Dienstag (24. Mai) gegen 20.45 Uhr gesehen. Seitdem wird sie aus ihrer Wohnanschrift in Lödingsen (Flecken Adelebsen) vermisst.

Die Polizei vermutet, dass sich das Mädchen möglicherweise im Raum Göttingen aufhalten könnte.

Mädchen (13) aus dem Raum Göttingen vermisst: Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler haben eine Beschreibung der Vermissten veröffentlicht:

- Sie ist etwa 1,60 Meter groß und schlank
- die 13-Jährige hat schulterlanges, dunkelblondes und stufig geschnittenes Haar
- Sie trägt vermutlich eine blaue Jeansjacke und schwarze Turnschuhe der Marke Nike

Weiteres ist nicht bekannt, wie die Polizei mitteilte. Wer die Schülerin gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0551/491-21 15 bei der Polizei in Göttingen zu melden. (Thomas Kopietz)

Bei einer vermissten Frau aus Göttingen konnte die Polizei kürzlich Entwarnung geben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion