Neue Variante eines Klassikers

Märchen als Figurentheater: Die neue Frau Holle

+
Tatyana Khodorenko inszeniert mit ihrem Figurentheater unter anderem verschiedene Märchen.

Göttingen. Das Märchen von Frau Holle können kleine Theaterfans ab fünf Jahren am Sonntag, 14. Januar, einmal in einer ganz anderen Variante erleben.

Das Figurentheater Khodorenko bringt die Geschichte ab 15 Uhr im Holbornschen Haus auf die Bühne. Frau Holle wohnt dabei in einem großen Schneemann. Wenn dieser seine Tore öffnet, erlebt das Publikum die Geschichte von Pech-Marie und Gold-Marie. Frau Holle bekommt außerdem Unterstützung von einer Kollegin aus Russland, weil es in diesem Winter aus irgendeinem Grund nicht so richtig schneien will.

Sonntag, 14. Januar, 15 Uhr, Holbornsches Haus, Göttingen, Kartentel. 05 51/ 5 95 44

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.