Neue Informationstafel 

Mahnmal in Göttingen macht mit neuem Text auf den Schutz des Regenwaldes aufmerksam

+
Das Tropenholz-Mahnmal trägt eine neue Informationstafel mit überarbeitetem Text. 

Das Tropenholz-Mahnmal auf dem Ernst-Honig-Wall in Höhe des Alten Botanischen Gartens trägt eine neue Informationstafel mit überarbeitetem Text. 

Die Stadt Göttingen habe die Tafel mit den Erläuterungen in enger Abstimmung mit dem „Göttinger Bündnis zum Schutz der tropischen Regenwälder“ und unter Beteiligung der Gesellschaft für bedrohte Völker angebracht, heißt es in der Mitteilung.

Zum Schutz der tropischen Regenwälder beschloss der Rat der Stadt Göttingen am 15. April 1988 einen Verzicht auf Tropenholz für städtische Bauvorhaben. Am 6. Dezember 1991 trat die Stadt dem „Klimabündnis zum Erhalt der Erdatomsphäre“ zur Unterstützung indigener Völker durch Verzicht auf Tropenholz bei. Danach setzten sie einen Wettbewerb an Göttinger Schulen fest, um aus den städtischen Tropenholz-Restbeständen ein Mahnmal zu errichten.

Das Tropenholz-Mahnmal wurde nach einem Entwurf des Hainberg-Gymnasiums gefertigt und am 27. März 1992 auf dem Wochenmarkt aufgestellt. Das aufgrund von Witterungseinflüssen stark vermoderte Mahnmal wurde aus Sicherheitsgründen im Jahr 2018 abgebaut und im Juli 2019 nach seiner Restaurierung an dem neuen Standort auf dem Ernst-Honig-Wall in Höhe des Alten Botanischen Gartens wieder aufgestellt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.