Mehr Geld für Mitarbeiter von Naturkost Elkershausen

Tariferhöhung: Mitarbeiter des Großhandelsbetriebes „Naturkost Elkershausen“, der zahlreiche Hof- und Naturkostläden in Südniedersachsen beliefert, bekommen seit 1. Mai mehr Geld. Foto: nh

Göttingen/Elkershausen. Die Mitarbeiter des Großhandelsbetriebes „Naturkost Elkershausen“ bekommen rückwirkend zum 1. Mai mehr Geld.

Nach Verhandlungen meldete die Dienstleisungsgewerkschaft ver.di nach Verhandlungen mit der Geschäftsleitung höhere Löhne für die etwa 175 Beschäftigten.

Die Tarifvereinbarung sieht vor:

• Lohnerhöhung um 80 Euro für alle Beschäftigten zum 1. Mai 2015,

• Lohnerhöhung um 50 Euro für alle Beschäftigte zum 1. Mai 2016,

• Erhöhung der Azubivergütungen um 50 Euro zum 1. Mai 2015 und weiteren 50 Euro zum 1. Mai 2016

Im Durchschnitt bedeutet das laut ver.di eine Lohnerhöhung um 3,55 Prozent im ersten Schritt und um 2,14 Prozent im zweiten Schritt. Durch die Festbeträge fallen die Erhöhungen für niedrige Einkommen deutlicher aus als für höhere Einkommen.

„Besonders erfreulich ist die überdurchschnittliche Erhöhung geringer Einkommen“, bilanziert Michael Oberhoff, betriebliches Mitglied der ver.di-Tarifkommission.

Den Abschluss werten die ver.di-Vertreter auch als Zeichen für andere Betriebe in Niedersachsen: „Nun erwarten wir auch von den übrigen Arbeitgebern im Groß- und Außenhandel Niedersachsens ein verhandlungsfähiges Angebot“, sagte ver.di Verhandlungsführer David Matrai. „Was bei Naturkost Elkers–hausen möglich ist, muss mindestens auch woanders möglich sein.“

Naturkost Elkershausen beliefert regional und überregional mit eigenem Fuhrpark den Naturkostfachhandel mit regionalen Produkten und Eigenmarken. Auch in Göttingen und Umgebung versorgt das Unternehmen eine Vielzahl von Hof- und Naturkostläden sowie weitere Abnehmer mit Naturkostprodukten aus seinem Sortiment.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.