Meldehalle: Einschränkungen im Rathaus Göttingen

Die Einwohnermeldehalle von Göttingen ist am Mittwoch, 26. August, geschlossen

Das Neue Rathaus Göttingen steht am Hiroshimaplatz 1-4 in  Göttingen.
+
Das Neue Rathaus in Göttingen: Die Einwohnermeldehalle ist am 26. August geschlossen.

Die Einwohnermeldehalle der Stadt Göttingen ist am Mittwoch, 26. August, geschlossen. Grund dafür ist laut Mitteilung der Verwaltung eine Schulung der Mitarbeiter.

Göttingen – Daher sind Einwohnermeldeangelegenheiten an diesem Tag nicht möglich, auch nicht telefonisch und per E-Mail.

Die Regelung gilt für die Meldehalle im Neuen Rathaus und für die Verwaltungsstellen Geismar und Weende, die ebenfalls am 26. August ganztägig geschlossen sind. Ab Donnerstag, 27. August, gelten wieder die üblichen Öffnungs- und Sprechzeiten nach vorheriger Terminvereinbarung. (Fabian Becker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.