Misslungener Diebstahl von Oldtimer: Scheiterten die Täter an der Technik?

+
Fiat 500: Die Oldtimer sind bei Autofans beliebt.

Göttingen. In Göttingen ist vermutlich der Diebstahl eines Oldtimers vom Typ Fiat 500 gescheitert. Die Beamten untersuchen derzeit den Fall.

Die Polizei sucht nach Unbekannten, die in der Nacht zum Samstag den ursprünglich vor einem Wohnhaus in der Bertheaustraße abgestellten Fiat 500 über mehrere hundert Meter bis in die benachbarte Annastraße geschoben haben.

Die Beamten gehen inzwischen davon aus dass der 47 Jahre alte Oldtimer eigentlich gestohlen werden sollte. Woran dies scheiterte, ist bislang noch unklar. Möglicherweise wurden die Täter entweder gestört oder aber verzweifelten an der Technik des roten Wagens. Das Auto ist für unerfahrene Laien praktisch nicht zu starten, da es kein herkömmliches Zündschloss besitzt, berichtet die Göttinger Polizei.

Bei der Aktion wurde jedenfalls die Karosserie des roten Flitzers teilweise beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass dies passierte, als der Wagen von den Unbekannten zur Seite gehoben wurde.

Nach Angaben des Besitzers hatte er seinen automobilen Schatz in der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr am Fahrbahnrand direkt vor seinem Wohnhaus abgestellt. Am Morgen, gegen 9.30 Uhr, war der Oldtimer dann plötzlich verschwunden.

Polizei bittet um Hinweise

Ein Bekannter des Göttingers entdeckte den roten Fiat schließlich gegen Mittag in einer frei zugänglichen Tiefgarage in der benachbarten Annastraße. Wer den Oldtimer dorthin schob, ist bislang unbekannt. Von den Tätern fehlt jede Spur. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-2115. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.