Polizei verhaftet zwei Verdächtige

Misslungener Überfall auf Tankstelle im Göttinger Maschmühlenweg

Göttingen. Nach einem versuchten Überfall auf eine Tankstelle im Göttinger Maschmühlenweg hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand versuchten die 22 und 16 Jahre alten Verdächtigen, am Sonntag um kurz nach 19 Uhr unter einem Vorwand in den geschlossenen Verkaufs- und Kassenraum zu gelangen. Es wird vermutet, dass sie dort die Angestellte überfallen wollten.

Zu diesem Zeitpunkt war nur der Nachtschalter der Tankstelle geöffnet. Weil die beiden Männer nicht ins Innere gelangten, ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Die Polizei nahm die beiden Verdächtigen noch vor Ort fest.

Am Montag führten die Beamten den 22- jährige Berliner und den 16-jährige Göttinger dem Haftrichter vor. Gegen Auflagen setzte der Richter dabei den erlassenen Haftbefehl außer Kraft.

Derzeit wird ermittelt, ob die beiden jungen Männer als Täter für einen Überfall auf eine Tankstelle in der Königsallee am Montag, 5. März, in Frage kommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.