Mittwoch ist Kinder-Uni: Nachwuchsstudis lesen eigene Geschichten

Mal ein anderes Publikum im Hörsaal: Die Uni Göttingen erwartet am Mittwoch bei der letzten Vorlesung zur Vortragsreihe Kinder-Uni in 2016 junge Gäste. Foto: dpa

Göttingen. Eine besondere Vorlesung zur Weihnachtszeit wird am Mittwoch, 14. Dezember, ab 17 Uhr im Zentralen Hörsaal-Gebäude (ZHG), Hörsaal 010, der Uni Göttingen gehalten.

Unter dem Titel „Gedichte und spannende Geschichten von Wolfgang Eschker und aus der Schreibwerkstatt der Kinder-Uni“ werden Wolfgang Eschker aus Bovenden sowie Pauline Reinke, Saron-Cleire Schubert und Schulamith Schubert von der Schreibwerkstatt der Kinder-Uni referieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler der dritten bis sechsten Klasse. Es ist die letzte Vorlesung der Vortragsreihe Kinder- Uni in diesem Jahr. Drei Kinder, die in der Schreibwerkstatt der Kinder-Uni aktiv waren, werden aus ihren eigenen Geschichten vorlesen. Diese Geschichten sind auch beim Cuvillier Verlag in Göttingen herausgegeben und im Buchhandel erhältlich.

Bislang haben mehr als 60.000 ganz junge Studenden die Veranstaltungen der Göttinger Kinder-Uni besucht, die von Peter Brammer seit zwölf Jahren angeboten werden.

Anmeldungen sind erforderlich und unter www.kinder-uni.uni-goettingen.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.