Maskenpflicht in Göttingen wird aufgehoben

Corona: Montag fallen die Masken in Göttingen

Ab Montag ist das Flanieren durch die Göttinger Innenstadt und darüber hinaus wieder ohne Mund-Nase-Bedeckung möglich - wie hier in der Weender Straße, Fußgängerzone, fotografiert vom Nabel.
+
Freiheit: Ab Montag ist das Flanieren durch die Göttinger Innenstadt und darüber hinaus wieder ohne Mund-Nase-Bedeckung möglich. Das Gesundheitsamt hat die Pflicht zum Tragen für Göttingen und Hann.Münden vom 14. bis vorerst inklusive 24. Juni aufgehoben. Ausnahme ist die Maskenpflicht für nächtliche Besuche auf dem Wilhelmsplatz und dem Albaniplatz.

Die Masken fallen, genauer: die Mund-Nase-Bedeckungen Ab Montag, 14. Juni, muss unter freiem Himmel in der Öffentlichkeit in Göttingen keine Masken mehr getragen werden.

Göttingen - Das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis wird das per Allgemeinverfügung regeln. Diese wird am Montag in Kraft treten und zunächst bis Donnerstag, 24. Juni, befristet sein.

Das Gesundheitsamt empfiehlt unabhängig davon, auch weiterhin an Orten, an denen Menschen auf engem Raum zusammenkommen, zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer freiwillig einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Aber es gibt eine Ausnahme: Bestehen bleibt die „Maskenpflicht“ in den Bereichen Wilhelmsplatz und Albaniplatz in Göttingen. Dort gilt sie weiterhin freitags und sonnabends von jeweils 21 bis 4 Uhr. Grund dafür sind abendliche und nächtliche Menschenansammlungen. Vor allem junge Menschen treffen sich dort zum Feiern. Ordnungsdienst und Polizei registrierten dort zuletzt auch häufige Verstöße gegen die Hygiene- und Abstandsregeln. (Thomas Kopietz)

Alle Informationen zur Corona-Lage in Stadt und Landkreis Göttingen gibt es online unter goe.de/corona.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.