Motiv für den Angriff ist unklar

Duo attackiert Mann auf einer Parkbank in Bad Sachsa – Polizei sucht Zeugen

Eine leere Sitzbank steht neben einem kleinen runden Tisch.
+
Ein Duo hat am Freitag in Bad Sachsa einen 40-jährigen Mann auf einer Parkbank angegriffen und dabei durch Schläge ins Gesicht verletzt. (Symbolfoto)

Im Landkreis Göttingen attackieren zwei Unbekannte einen Mann, der auf einer Parkbank sitzt. Sie schlagen auf ihn ein, bis er entkommen kann. Die Täter flüchten.

Bad Sachsa – Ein Duo hat am Freitag (19.03.2021) in Bad Sachsa im Landkreis Göttingen einen 40-jährigen Mann auf einer Parkbank angegriffen und dabei durch Schläge ins Gesicht verletzt. Das Motiv für den Angriff ist unklar.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 11.50 Uhr auf der Bismarckstraße in Höhe Schmelzteich. Laut Polizei der 40-Jährige auf der Parkbank, als ihn die beiden Täter mit Faustschlägen trackierten. Der Angegriffene konnte sich in einem günstigen Moment in das Foyer eines angrenzenden Hotels retten. Die Täter flüchteten.

Angriff im Landkreis Göttingen: Polizei bittet um Hinweise - Motiv der Täter unklar

Das Motiv für die Tat ist bislang noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die den Tatablauf, die anschließende Flucht der beiden Angreifer oder auch andere Beobachtungen gemacht haben, sollten sich mit der Polizei Bad Lauterberg unter der Rufnummer 0 55 24/96 30 in Verbindung setzen. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.