Unfall sorgt für Behinderungen und Staus

Mülllastwagen prallt gegen Baum - Fahrer stirbt im Krankenhaus

Unfall mit Lastwagen in Göttingen
+
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens starb später im Krankenhaus.

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen in der Göttinger Innenstadt sorgt ein schwerer Unfall, der sich am Mittwoch gegen 13.40 Uhr auf der Bürgerstraße ereignete.

  • Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen.
  • Ein Mülllastwagen prallte gegen einen Baum.
  • Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Göttingen - Dabei wurde der Fahrer eines Mülllasters, der mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum prallte, schwer verletzt. Inzwischen ist klar: Der 58-jährige Fahrer aus der Gemeinde Gleichen hatte einen medizinischen Notfall am Steuer. An den Folgen der Erkrankung starb er später im Krankenhaus.

Unfall mit Mülllastwagen in Göttingen: Zeuge half dem Fahrer

Der Mülllaster war in Richtung Groner Tor unterwegs, als er in Höhe des Jungen Theaters plötzlich über den Mittelstreifen auf die andere Straßenseite fuhr. Dort prallte das Fahrzeug gegen einen Straßenbaum. Ein Zeuge kam dem Fahrer sofort zu Hilfe.

Unfall mit Mülllastwagen in Göttingen: Duo blieb unverletzt

Zwei andere Müllwerker, die am Heck des Fahrzeugs auf Plattformen standen, blieben glücklicherweise unverletzt.

Am Unfallort waren Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und die Feuerwehr im Einsatz, die den eingeklemmten Mann aus dem Führerhaus befreite. Anschließend kümmerten sich Notarzt und Rettungsdienst um den Verletzten.

Unfall mit Mülllastwagen in Göttingen: Verkehr muss umgeleitet werden

Der Verkehr musste unter anderem über den Rosdorfer Weg umgeleitet werden. Dadurch kam es zu Behinderungen und Staus im Stadtgebiet. (Bernd Schlegel)

Schwerer Unfall mit Müll-Lastwagen in Göttingen

Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen
Schwerer Unfall auf der Bürgerstraße: Der Fahrer des Lastwagens erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall kam es zu Staus und Behinderungen. © Bernd Schlegel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.