Sachschaden von 1500 Euro

Mülltonnen in Göttingen brennen: Nun ermittelt der Staatsschutz

Göttingen – Bei einem Brand mehrerer Mülltonnen in der Göttinger Bühlstraße ist in der Nacht zu Samstag ein geschätzter Schaden von etwa 1500 Euro entstanden.

Menschen wurden nicht verletzt. Die Göttinger Polizei schließt ein politisches Motiv nicht aus, wie sie am Montag mitteilte.

Nach aktuellem Ermittlungsstand haben Unbekannte demnach Samstagnacht gegen 3.20 Uhr im Eingangsbereich eines Grundstücks an der Bühlstraße vier Mülltonnen in Brand gesetzt. Zeitungszusteller bemerkten die Flammen und alarmierten die Feuerwehr.

Als diese eintraf, griff das Feuer bereits auf einen Holzzaun und Buschwerk über. Schnelle Löscharbeiten verhinderten ein weiteres Ausbreiten. Dennoch entstand auch an einem Fahrrad Sachschaden, die vier Müllbehälter wurden nahezu vollständig zerstört.

Wie die Polizei mitteilte, schließt sie „aufgrund der Gesamtumstände“ ein politisches Motiv nicht aus. Deswegen wurde der Staatsschutz eingeschaltet. Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel. 0551 / 491-2115 entgegen.  ana

Rubriklistenbild: © Konstantin Mennecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.