Nach Verpuffung: Vapiano öffnet wieder am Mittwoch

Am Dienstag war noch geschlossen: Ab Mittwoch geht der Betrieb im Restaurant Vapiano am Weender Tor weiter. Foto: bsc

Göttingen. Nach der Verpuffung im Grotefendhaus am Weender Tor in Göttingen kehrt dort ein wenig Normalität ein. Am Mittwoch öffnet das Restaurant Vapiano wieder seine Pforten.

Das beliebte Lokal war seit der Explosion am Freitag geschlossen. Laut Aushang wurde das Restaurant am Montag gereinigt. Einen Tag später begannen die Mitarbeiter wieder mit der Produktion. Hintergrund: In dem Restaurant wird beispielsweise Pasta hausgemacht. Am Mittwoch geht dann der Betrieb weiter, schreibt das Restaurant in einem Informations-Aushang am Eingang.

Bei der Verpuffung waren eine 55-jährige Ärztin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und ein 30-jähriger Mitarbeiter des UMG-Sicherheitsdienstes lebensgefährlich verletzt worden. Grund für die Verpuffung war eine gebrochene Niederdruck-Gasleitung. Dadurch war Gas aus bislang ungeklärter Ursache in den Seitenbereich des Gebäudes geströmt und hatte sich dort entzündet, als die bei Schwerstverletzten einen Lichtschalter betätigten.

Im ersten Stock des Gebäudes ist ein Außenstandort des Blutspendedienstes der Abteilung Transfusionsmedizin der UMG untergebracht. Dieser ist bis auf weiteres geschlossen. 

Lesen Sie auch:

- Verpuffung in Göttingen: Bruch in Gasleitung ist Ursache

- Nach tragischer Verpuffung: Wie kam das Gas ins Haus?

- Verpuffung bei Blutspendedienst: Zwei Menschen schwer verletzt

Verpuffung bei Göttinger Blutspendedienst am Weender Tor

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.